Zollinger Radsportreisen - Jura - Vogesen - Schwarzwald

Jura – Vogesen – Schwarzwald

Im Dreiländereck unterwegs!

Warum in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nah… fast direkt vor unserer Haustüre liegen die schönsten Naturwunder, welche vor 50 Millionen Jahren entstanden sind. Wir durchqueren erst einen Teil des Schweizer und französischen Juras, erleben dann die Schönheiten der Vogesen, die einst mit dem Schwarzwald zusammen hingen.

Heute sind diese zwei Massive durch den Oberrheingraben getrennt, den wir auf der Höhe Freiburg im Breisgau überqueren. Von nun an geht es durch die schönsten und oft unbekannten Regionen des Schwarzwald. In Säckingen kehren wir zurück in die Schweiz und geniessen nochmals den Aargauer Jura, bis wir in Olten ankommen. Natürlich hat diese Route einige Höhenmeter. Die Strecken sind aber so gewählt, dass sie jede respektive jeder RennradfahrerIn gut meistern kann. Das Erlebnis und der Genuss im Dreiländereck Schweiz-Deutschland-Frankreich stehen dabei im Vordergrund.

19. – 25. August 2023

Samstag, 19. August 2023
Olten – Porrentruy (ca. 80Km / 1200 Hm)
Wir treffen uns am Fusse des Juras in Olten. Nach kurzem Einrollen gönnen wir uns bereits die Teufelsschlucht. Eine der schönsten Strassen durch die Juraschluchten der Schweiz. Oben angekommen, geniessen wir die Jurahöhen mit der schönen Aussicht, bevor wir dann in Richtung Scheltenpass abbiegen. Bald wartet die Hauptstadt des Kanton Jura auf uns. Hier ist aber noch nicht Schluss. Die heutige Etappe führt uns vorbei an Courgenay nach Porrentruy.

Sonntag, 20. August 2023
Porrentruy – Saint Maurice-sur-Moselle (F) (ca. 100Km/1250Hm)
Wir fahren in Richtung Französischer Grenze, vorbei am Doubs nach Monbéliard. Von hier geht’s immer der «La Savoureuse» entlang durch das gleichnahmige Naturreservat. In Giromany beginnt unser Aufstieg in Richtung «Plateau de la Grange». Oben angelangt, geniessen wir die legendäre Abfahrt an die Mosel.

Montag, 21. August 2023
Saint Maurice-sur-Moselle – Saint-Dié des Vosges (80Km /950Hm)
Heute geniessen wir die Vogesen in vollen zügen. Die Strecke führt uns durch einmalige Landschaften in einem stetigen auf- und ab.

Dienstag, 22. August 2023
Saint-Dié des Vosges – Colmar (D) (ca. 100 Km/ 1400 Hm)
Die Route führt heute an den höchsten Bergen der Vogesen vorbei. Erst vorbei am Hundskopf und dann am Grand Ballon. Die Abfahrt in die Oberrheinsenke werden wir geniessen. Am Abend wartet das schöne Städtchen Colmar auf uns.

Mittwoch, 23. August 2023
Colmar – Kirchzarten (ca. 100km/600Hm)
Durchs Elsass in die Studentenstadt Freiburg im Breisgau. Von hier geht’s hoch in den schönen Schwarzwald nach Kirchzarten.

Donnerstag, 24. August 2023
Kirchzarten – St. Blasien (Schluchsee) (ca. 120Km / 1100Hm)
Auf verkehrsarmen Wegen mitten durch den Schwarzwald. Vorbei an Donaueschingen und Bonndorf an den Schluchsee. Heute geniessen wir einen schönen Schlussabend zusammen.

Freitag, 25. August 2023
St. Blasien – Olten (ca. 140km / 800 Hm)
Von den Schwarzwaldhöhen geht es hinunter an den Rhein nach Laufenburg. Über den Aargauer Jura geht’s via Aarau zurück nach Olten. Hier trennen sich unsere Wege nach einer hoffentlich tollen Radsportwoche.

 

  • Welcome-Drink und Begrüssung
  • Tourentricot der Marke Bergfloh
  • Betreuung durch das Zollinger Radsport-Team
  • Reisedokumentation mit allen Details Ihres Events
  • Gepäcktransport
  • Top-Rennräder der Marke Storck können gemietet werden
  • Hotelübernachtung im Doppelzimmer, Basis HP
  • Begleitfahrzeug für Tagesgepäck / Gepäcktransport und Einsteigemöglichkeit
  • Wasser und isotonisches Getränk unterwegs
  • Abschiedsgeschenk

CHF 1990.00 zzgl. MwSt 7.7 % /  EUR zur Tageskurs

Nicht inbegriffen: Parkplatz in Olten

Michel Savary und Pit Schilter

Wir bieten Ihnen für unsere Rund-, Fern- und Sternfahrten unsere hochwertigen Rennräder der Edelmarke Storck an. Unsere Mieträder sind mit Look- oder SPD-Pedalen ausgerüstet. Bitte bringen Sie andere Pedalsysteme mit.

Wer nicht auf seinen gewohnten Sitzkomfort verzichten möchte, bringt seinen Sattel mit. Wir sorgen dafür, dass die Räder unterwegs sicher versorgt sind.

Lesen Sie mehr Infos hier

Drei Länder, drei Kulturen und ein herrlich mediterranes Klima erwarten Sie im Rheingraben zwischen Alpen, Schwarzwald und Vogesen. Gemütliche Strecken führen Sie zu wundervollen Destinationen, die schon alleine eine Reise wert sind.

Warum in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nah… fast direkt vor unserer Haustüre liegen die schönsten Naturwunder, welche vor 50 Millionen Jahren entstanden sind. Wir durchqueren erst einen Teil des Schweizer und französischen Juras, erleben dann die Schönheiten der Vogesen, die einst mit dem Schwarzwald zusammen hingen.

Heute sind diese zwei Massive durch den Oberrheingraben getrennt, den wir auf der Höhe Freiburg im Breisgau überqueren. Von nun an geht es durch die schönsten und oft unbekannten Regionen des Schwarzwald. In Säckingen kehren wir zurück in die Schweiz und geniessen nochmals den Aargauer Jura, bis wir in Olten ankommen. Natürlich hat diese Route einige Höhenmeter. Die Strecken sind aber so gewählt, dass sie jede respektive jeder RennradfahrerIn gut meistern kann. Das Erlebnis und der Genuss im Dreiländereck Schweiz-Deutschland-Frankreich stehen dabei im Vordergrund.