Zollinger Radsportreisen - Kurs für Rennradeinsteiger

Kurs für Rennradeinsteiger

Jeder hat mal angefangen

Einsteigerkurs

Um typische Anfängerfehler, die Sie als Neuling sofort entlarven, möglichst zu vermeiden, bieten wir Ihnen ein Rennradtraining, um sich mit Ihrem Rennrad vertraut zu machen. Sie erlernen die Grundlagen des Rennradfahrens, gewinnen Sicherheit und entwickeln ein gutes Gefühl für Ihr Rennrad.

09. April 2022

Samstag, 9. April 2022:

09.00 Uhr    Erlernen der Basics wie

  • Trainingsaufbau
  • Strecken
  • Watt
  • Watt
  • Puls
  • Garmin
  • Richtige Bekleidung
  • Grundausstattung

12.00 Uhr    Mittagslunch

13.00 Uhr    Praxisteil mit kleinen Reparaturen

anschl.         Kurze Ausfahrt mit hilfreichen Einsteiger-Tipps zu

  • Gruppenfahren
  • Kurventechnik
  • Bergfahren
  • Schalten
  • Bremsen         
  • Betreuung das Zollinger Radsport-Team
  • Kursleiter am Einsteiger-Kurs: Geschäftsführer/Tourenleiter Bruno Schulze und Mechaniker Peter Schilter
  • Kaffeepause
  • Mittagslunch
  • Vorstellung unserer Mieträder der Topmarke «Storck»
  • Kauf des Mietrennrades ist möglich

Investition: CHF 180.00 zzgl. MwSt 7.7 % (inkl. Mittagslunch)

Teilnahme auf eigene Gefahr | Helmpflicht

Der Rennradsport fasziniert Sie? Sie möchten das Rennradfahren erlernen, besitzen aber noch keine oder wenig Praxiserfahrung? Dann ist dieser Rennrad Kurs genau das Richtige für Sie! Bei dem 7-stündigen Training erlernen Sie die Basics sowie Fahrtechnik, inklusive einer kurzen Rennrad-Ausfahrt.

Bruno Schulze
Geschäftsführer Zollinger Radsportreisen
Peter Schilter
Mechaniker

Gerne offerieren wir für den Einsteigerkurs eines unserer Mieträder

mehr Infos erhalten Sie hier

Die Rennrad-Welt ist faszinierend! Der Rausch der Geschwindigkeit, das Naturerlebnis im Zusammenspiel mit der Technik und vieles mehr wird Sie noch mehr packen, wenn Sie die Basics kennen und umsetzen können. Rennradfahren trainiert gelenkschonend Ihre Ausdauer, fördert den Muskelaufbau, mit Fokus auf Beinen und Rumpf, und macht unheimlich viel Spass. Übrigens feilen und optimieren auch langjährige Profis in jeder Saison gerne an Technik, Qualität etc.

 

Wir lernen am Vormittag die Basics:

  • Trainingsaufbau
  • Strecken
  • Watt, Puls, Garmin
  • Richtige Bekleidung & Grundausstattung

Nach einem Praxisteil mit kleinen Reparaturen und dem Mittagslunch, unternehmen wir am Nachmittag eine kurze Ausfahrt und erhalten hilfreiche Einsteiger-Tipps zu Gruppenfahren, Kurventechnik und Bergfahren sowie Schalten und Bremsen.

Wir freuen uns, wenn wir eine neue Leidenschaft in Ihnen wecken dürfen und wünschen schon heute eine tolle Entschleunigung auf schnellen Rädern!