Zollinger Radsportreisen - Bike & Wine Moldawien

Bike & Wine Moldawien

Voyage en étoile Bike & Wine en Moldavie

Découvrir des choses nouvelles et inconnues

Avec Cycling-Tours Moldova, passez une semaine de vacances à vélo inoubliable et unique en Moldavie. Loin des grandes masses de touristes, vous vivrez des vacances à vélo authentiques sur des routes peu fréquentées et des terrains accidentés. Les voyageurs sont les bienvenus dans ce petit pays accueillant, dont la transition d’une société agricole vers la modernité s’observe partout. Le Bike and Wine Tour Moldova vous fera découvrir le pays et ses habitants de manière sympathique.

Date limite d’inscription : le 1er mai 2022

19 juin – 26 juin 2022

26 juin – 3 juillet 2022

Sonntag

Anreise: Flug Basel – Chisinãu

Die Gäste werden am Flughafen von einer deutschsprachigen Hostess in Empfang genommen. Transfer zum Hotel (20 Minuten Fahrt in Kleinbus).

Je nach Ankunftszeit Mittag- und/oder Abendessen im Hotel Klassik.

Montag

Tag 2 – Radtour 1 und Ausflug Weinkeller Cricova

Nach dem Frühstück Ausfahrt von rund 70 bis 100 Kilometern, anschliessend Mittagessen im Hotel.

Nach einer kurzen Pause Fahrt im Kleinbus zum Weinkeller von Cricova (ca. 30 Minuten). Zweistündige Besichtigung der Produktionsstätten und der stattlichen Sammlung von klassischen Weinen und Champagner. Diese werden in einer riesigen Anlage von unterirdischen Gängen gelagert, die im 15. Jahrhundert beim Abbau von Kalkstein für die Hauptstadt entstanden sind. In dem unterirdischen Labyrinth mit einer Länge von 120 km herrscht eine konstante Temperatur von 12° C und eine Luftfeuchtigkeit von maximal 98%. Bei diesen hervorragenden Bedingungen lagern 30 Millionen Liter Qualitätswein. Degustation zusammen mit einer Käseplatte zum Abschluss der Führung.

Nach der Rückkehr zum Hotel Abendessen im Hotel oder Zeit zur freien Verfügung in der Stadt.

Dienstag

Tag 3 – Radtour 2 und Besichtigung Stadtzentrum

Nach dem Frühstück Tagestour (ca. 70 bis 100 km), nach der Rückkehr Mittagessen im Hotel.

Abendprogramm: geführter Rundgang durch das Zentrum von Chisinau, anschliessend Abendessen in einem Lokal im Stadtzentrum.

Mittwoch

Tag 4 – Radtour 3 und Ausflug Alt Orhei

Nach dem Frühstück Ausfahrt zu den bekannten Höhlen und historischen Anlagen von Old Orhei (ca. 65 km). Besichtigung der Höhlen und Umgebung und anschliessend Lunch. Rückreise zum Hotel nach Wunsch mit dem Fahrrad oder im Kleinbus. Abendessen im Hotel.

Donnerstag

Tag 5 – Radtour 4 und Besuch einer russischen Sauna

Nach dem Frühstück Ausfahrt von rund 70 bis 100 Kilometern, anschliessend Mittagessen im Hotel.

Um 16 Uhr Besuch einer typisch russischen Sauna (Banja), exklusiv für unsere Gruppe gebucht. Ähnlich wie in der finnischen Sauna gehören auch bei der russischen Sauna das Dämpfen und Abklatschen mit Birkenzweigen (venik) dazu. Ein Besuch in einer Banja verbessert die Durchblutung der Haut und wirkt gegen Muskelverspannungen.

Abendessen im Hotel.

Freitag

Tag 6 – Radtour 5 und Besuch Castel Mimi (mit Weingut)

Nach dem Frühstück Ausfahrt von rund 70 bis 100 Kilometern, anschliessend leichtes Mittagessen im Hotel.

Um 15 Uhr Fahrt mit Kleinbus zum Weingut Castel Mimi, das zu den Top 15 der schönsten Weingüter der Welt zählt. Vergangenheit und Zukunft treffen auf die Gegenwart und versprechen ein unvergleichliches Erlebnis. Constantin Mimi, ein Pionier unter den Winzern und eine einflussreiche Persönlichkeit des 20. Jahrhunderts verschrieb sich ganz dem Weinbau. Die Anwendung und Umsetzung seines in Westeuropa erworbenen Wissens verhalfen ihm zu ansehnlichen Erfolgen und eröffneten ihm die Möglichkeit, das erste Schloss Moldawiens zu bauen. Seine Produktion brachte grossartige Weine hervor und durch die Einführung neuer Technologien erhöhte er die Standards. Dank seinem Engagement konnte die Weinproduktion Moldawiens mehreren Widrigkeiten trotzen, so das Moldawien heute zu den weltweit führenden Weinproduzenten gehört.

Weindegustation und zum Abendessen verschiedene traditionelle lokale Gerichte.

Samstag

Tag 7 – Radtour 6 und Weingut Et Cetera

Nach dem Frühstück Ausfahrt von rund 130 Kilometern zu Et Cetera, einem kleinen Familienunternehmen.

Umkleide- und Duschraum steht bei der Ankunft zur Verfügung. Lunch.

Besichtigung von Et Cetera. Das Weingut wurde 2009 gegründet und kombiniert moderne Aufbereitungstechniken mit bewährten althergebrachten Methoden (z. B. Reifung auf der Hefe im Fass) und erreicht damit einzigartige Bouquets, die die Herzen der Weinliebhaber erobern. Führung durch die Produktion und Erläuterungen der wichtigsten Themen der Weinherstellung durch den Besitzer und Winzer Alexandru Luchianov. Degustation und anschliessend Essen. Rückfahrt mit dem Kleinbus.

Sonntag

Rückreise: Chisinãu – Basel

Frühstück und anschliessend Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Basel.

>> Weitere Informationen unter Cycling Tours Moldova

  • Frühstück im Hotel
  • Mittagessen im Hotel (3x, exkl. Wein)
  • Abendessen im Hotel (4x, exkl. Wein)
  • Abendessen im Restaurant im Stadtzentrum (letzter Abend, inkl. Wein)
  • Lunchpakete bei auswertiger Verpflegung
  • Verleih von Rennrad und Helm
  • Unterhalt/Wartung der Räder
  • Ausflüge Cricova und Alt Orhei
  • Ausflug Castel Mimi mit Essen
  • Ausflug Weingut Et Cetera mit Essen
  • Transfer vom Flughafen zum Hotel «Klassik» am Anreisetag
  • Transfer vom Hotel «Klassik» zum Flughafen am Abreisetag
  • Begleitung der Fahrrad-Touren durch Guide und einen Mechaniker sowie Begleitfahrzeuge (Kleinbus und zusätzliches Begleitauto). Neben dem Leiter der Tour, Michel Savary (Deutsch/Französisch), steht als lokale Ansprechperson eine deutschsprachige Reisebegleiterin zur Verfügung.

Preis ab Baar:

Ca. EUR 1’480.00 (abhängig von Anzahl Teilnehmenden und EUR-Währung)

TCS-Mitgliedern wird ein Rabaatt von EUR 50.00 gewährt.

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Hin- und Rückflug (Basel-Chișinău, ca. 350 Euro, Buchung wird vom Veranstalter getätigt)
  • Annullations- und Rückreisekostenversicherung
  • Versicherungen für Reisegepäck und Unfallversicherung
  • persönliche Auslagen

Gruppengrösse von 8 Teilnehmern. Bei einer kleineren oder grösseren Anzahl von Teilnehmern werden die Kosten neu berechnet. Der definitive Preis wird nach Anmeldeschluss bekanntgegeben.

Fitness Gruppen 1–3

Die Bike&Wein-Tour ist sowohl für geübte Radfahrer wie auch Anfänger geeignet. Die Streckenführung und Länge der Radtouren an jenen Tagen, an denen keine geplanten Ziele vorgesehen sind, werden erst vor Ort festgelegt. Damit können auf die Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmenden als Gruppe eingegangen werden. Dank den Begleitfahrzeugen kann die Etappe auch jederzeit individuell beendet werden.

Michel Savary

>> Weitere Informationen unter Telefon 079 606 22 75 oder unter Cycling Tours Moldova

Übernachtung im 4-Sterne-Hotel « Klassik »

Das Hotel in der Hauptstadt Chișinău liegt in 10 Minuten Gehdistanz zum Zentrum. Ausstattung: Innen- und Aussenpools, russisches Dampfbad, Fitnesscenter, klimatisierte Zimmer mit kostenfreiem WLAN. Die klassisch eingerichteten Zimmer im Hotel «Klassik» verfügen über einen Flachbild-TV, einen Sitzbereich und eine Minibar. Jedes Badezimmer ist mit einem Haartrockner und einem gemütlichen Bademantel ausgestattet. Auf dem Dach des Hotels erwarten Sie ein offener Pool und Sonnenliegen mit Stadtblick. Entspannen Sie auch auf der Terrasse mit Pavillons im Sommergarten der Unterkunft. Gerichte der moldawischen und europäischen Küche werden im hauseigenen Restaurant serviert.

Das Material beziehen wir aus der Fabrikation des Einheimischen Andrei Tchmil, einem ehemaligen Spitzenradfahrer – Gewinner u.a. von Paris Roubaix (94), Milan Sanremo (99), Rad-Weltcup (99), Flandern-Rundfahrt (2000) – der in Moldawien nach seinem Amt als Sportminister erfolgreich eine eigene Fabrikation aufgebaut hat. Die Rennräder sind mit zeitgemässen Shimano-Komponenten ausgerüstet und werden vor Ort auf die individuellen Bedürfnisse eingestellt.

Moldavie – République de Moldavie

La Moldavie est une ancienne république soviétique et était considérée comme le grenier à vin et à blé de l’Union soviétique. Depuis 1991, ce pays de 3,5 millions d’habitants est indépendant. Le paysage est composé de forêts, de collines rocheuses et de vignobles et couvre une domaine d’environ 34 000 km2.

La langue officielle, le moldave, correspond au roumain. Dans la capitale Chișinău, on trouve une architecture de style soviétique ainsi que le musée national d’histoire avec des collections d’art et d’ethnographie qui montrent les liens culturels avec le pays voisin, la Roumanie.

D’un point de vue culturel, la Moldavie impressionne par sa riche histoire religieuse et son architecture religieuse vieille de près de 600 ans. Le pays est connu et fameux pour ses vignobles. Ses produits sont exportés dans le monde entier. Le vin moldave est d’excellente qualité. Parmi les régions viticoles, on trouve Nistreana, connue pour ses vins rouges, et Codru, où se trouvent quelques-unes des plus grandes caves à vin du monde.

Organisateur Michel Savary, St. Silvester / FR

Ce voyage à vélo est accompagné et organisé par notre guide de tour Michel Savary. Grâce à des contacts avec l’ancien coureur professionnel Andrei Tchmil, l’idée de vacances à vélo en Moldavie est née.

Michel Savary est un ancien cycliste licencié (membre de l’équipe nationale de cyclisme sur piste) et a exercé des activités au sein du comité directeur de Swiss Cycling ainsi que du comité directeur de la Fédération fribourgeoise de cyclisme. En tant que responsable de nombreuses vacances à vélo dans plusieurs pays d’Europe pour le compte de différents fournisseurs, il dispose d’une grande expérience dans l’organisation et la réalisation de vacances à vélo. Il est fasciné par la Moldavie et les possibilités qu’elle offre pour des vacances actives à vélo et s’engage avec enthousiasme pour la découverte de ce pays encore peu connu chez nous.

Il est désormais possible de participer à ce circuit en tant qu’accompagnateur (sans faire de vélo).