Tour of Oman

25.10.24 – 03.11.2024

Im Land der Märchen aus 1001 Nacht

Es war einmal… Sindbad der Seefahrer, die Weihrauchstrasse und die Heiligen Drei Könige — die spannende und ereignisreiche Vergangenheit Omans ist längst bekannt. Die stolzen Menschen und atemberaubenden Landschaften hinter diesen Legenden sind noch immer ein gut gehütetes Geheimnis, welches sich zu entdecken lohnt. Uns erwarten endlose Weiten, traumhafte Strände, zerklüftete Hochgebirge, idyllische Oasen und eine überaus gastfreundschaftliche Bevölkerung.

So dürfen wir neben schönen Radkilometern auf besten Strassen die Kultur und Gepflogenheiten dieses Landes in ihrer ursprünglichen Form entdecken. Moderne und Tradition reichen sich hier auf oft eindrücklichste Art die Hände. Spätestens bei einem Becher Omani Kaffee im Schatten eines Baumes mitten im Nirgendwo sind wir in diesem Land definitiv angekommen und für immer verbunden.

Reiseübersicht​

10 Tage

Im 4* - Hotel mit Halbpension

7

geführten Touren

6’490 m

Höhenmeter

1-3

Fitness - Gruppen

Galerie

Etappenplan

Tag 1

Freitag, 25. Oktober 2024

Anreise

Wir treffen uns am Flughafen in Zürich. Flug von Zürich – Muscat um ca. 22.00 Uhr.

Tag 2

Samstag, 26. Oktober 2024

Ankunft in Muscat am nächsten Morgen.

Transfer zum Hotel, danach gemütlicher Zimmerbezug. Nach Lust und Laune kann gefrühstückt werden. Danach geht es für eine Sightseeing - Runde nach Rustaq.

Sie ist eine historische Stadt im Gouvernorat Al Batinah North, im Nordwesten des Landes. Diese Stadt hat eine reiche Geschichte, die bis in die antike Zeit zurückreicht, und sie ist bekannt für ihre beeindruckenden Sehenswürdigkeiten und ihre kulturelle Bedeutung. Wie viele andere Städte im Oman hat auch Rustaq traditionelle Souks (Märkte), auf denen Sie lokale Produkte und Handwerkskunst finden können.

Am Abend geniessen wir ein Begrüssungsapéro mit dem Tourenleiter und anschliessend geht es zum gemeinsamen Abendessen.

Tag 3

Sonntag, 27. Oktober 2024

Rustaq – Ibri (110 Km / 1‘090 Hm)

Mit dem Bus fahren wir an der Küste entlang, bis wir kurz nach Al-Khaburah dann endlich aufs Rad steigen. Sofort fällt einem die Stille auf, die in diesen leeren Bergen herrscht. Die Route führt uns an wenigen kleinen Dörfern vorbei, immer weiter in die wilde Bergwelt hinein. Nach knapp 100 km erreichen wir unser Ziel und fahren mit dem Bus gemeinsam in unser Hotel in Ibri.

Tag 4

Montag, 28. Oktober 2024

Ibri – Bisya – Jabrin (100 Km / 400 Hm)

Der heutige Tag auf dem Rad besteht aus der Erkundung eines wunderschönen Tales, das dominiert wird von den mächtigen Gebirgsmassiven des Jabal Khawr und dem markanten Jabal Misht. Im Tal befinden sich Jahrtausende alte Gräber, die zum UNESCO Welterbe zählen sowie 3 wunderschöne Oasen. Der Pass am Ende des Tals rauf auf das Bergplateau mit den kleinen Dörfern Sint und Sant komplettieren das Ensemble. Bei Al Ain halten wir kurz an, um die Gräber sowie die Oase gegenüber zu besichtigen. Danach sind es noch entspannte 20 km bis zum Startpunkt der Tour am Taleingang.​

Tag 5

Dienstag, 29. Oktober 2024

Jabrin – Bahla – Misfah (60 Km / 1‘600 Hm)

Nach Besichtigung des alten Bahla geht es heute herein in die beeindruckende Bergwelt des Landes, mit Bergen, die allesamt über 2000 m hoch sind und mit Canyons, die wiederum bis zu 2000 m in die Tiefe gehen. Wir fahren an grossen Plantagen und einer Straussenfarm vorbei bis nach Tanuf. Von hier aus geht es durch herrliche Gärten hindurch bis ins lebhafte Zentrum von Al Hamra, von wo aus wir hinauf auf 2000 M.ü.M fahren und in einem einfachen Berghotel übernachten.​​

Tag 6

Mittwoch, 30. Oktober 2024

Ruhetag

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus nach Misfah und besuchen das alte Dorf inklusive Mittagessen. Hier erfahren wir vieles über die alte Kultur des Oman.​

Tag 7

Donnerstag, 31. Oktober 2024

Misfah – Al Hamra – Nizwa (100 Km / 400 Hm)

Heute legen wir eine eindrückliche Wüstenetappe zurück. Wer meint „Wüste ist Wüste“ wird eines besseren belehrt werden. Auch heute werden wir unser Mittagshalt unter einer der wenigen Bäume und Sträucher geniessen.

Tag 8

Freitag, 01. November 2024

Wadi Mahram – Ibri (80 Km / 1‘200 Hm)

Auf Teilen der heutigen Etappe sind auch schon die Profis bei der Tour of Oman gefahren! Zuerst geht es 50 km lang durch die wunderbare Bergwelt des Wadi Mahram bis zu einer kleinen Passhöhe. Es folgt eine kilometerlange Abfahrt heraus ins weite Wadi Indam, wo es flach weitergeht bis zu unserem Mittagshalt.​

Tag 9

Samstag, 02. November 2024

Nizwa – Wadi Tayyin – Muscat (80 Km / 1‘000 Hm)

Eine ruhige Strasse führt uns herein in die Gebirgslandschaft, wo es bis zum Mittagshalt in Wadi Tayyin aber tendenziell bergab geht. Der Nachmittag hat es dann aber in sich mit 700 Hm auf 45 km! Allerdings führt uns diese Strecke durch wunderbar malerische Regionen und ist somit als Herausforderung zum Abschluss gut zu meistern.

Tag 10

Sonntag, 03. November 2024

Heute steht die Rückreise an. Am Vormittag fahren wir mit dem Transfer zum Flughafen in Muskat. Nach ca. 6.5h Flugzeit landen wir gemeinsam in der Schweiz.

Leistungen

Preise

from CHF 3'990.00 incl. flight

Guides

Rennräder

Wenn Sie nicht Ihr eigenes Velo mitbringen möchten, bieten wir Ihnen auch für unsere Inland-Radreisen hochwertige Rennräder der Edelmarke Storck an. Unsere Räder sind mit Look- oder SPD-Pedalen ausgerüstet. Bitte bringen Sie andere Pedalsysteme mit. Wer nicht auf seinen gewohnten Sitzkomfort verzichten möchte, bringt seinen Sattel mit.

Wir sorgen dafür, dass die Räder unterwegs sicher versorgt sind.

Erfahren Sie mehr

Eine Sammlung von Erlebnissen für Sie

Es gibt Menschen, die etwas Besonderes haben. Das Gleiche gilt für bestimmte Orte. Wir wählen die besten Orte aus, um jede Ihrer Reisen zu einem einzigartigen Erlebnis zu machen.

Print Friendly, PDF & Email