Schwiizer Rundi

09.08. – 15.08.2025

Halt typisch Schwiiz

Die Schwiizer Rundi geht bereits in die sechste Runde. Geboren in der «Covid-Not» ist sie zu einem echten Highlight geworden.

Trotz der räumlichen Begrenztheit der Schweiz haben wir auch dieses Jahr zahlreiche unentdeckte Strassen und Orte für euch gefunden. Nachdem wir letztes Jahr die Alpen durchquert haben, liegt der Fokus diesmal auf einer entspannteren Route. Perfekt für Genussradler und alle, die es noch werden wollen – eine Tour, die einfach Spass macht!

Reiseübersicht​

7

Tage

430

Kilometer

5’140

Höhenmeter

1-3

Fitnessgruppen

Galerie

Etappenplan

Tag 1

Samstag, 09. August 2025

Baar – Bramboden (61 km / 1270 Hm)

Wir treffen uns alle am Sitz von Zollinger Radsportreisen in Baar. Von hier geht es auf ruhigen Strassen tiefer hinein in die Zentralschweiz, vorbei an Malters und Schachen. Die erste kleine Herausforderung ist die Rengg. Oben hat es ein kleines Restaurant, damit der Tag auch gemütlich bleibt. In Entlebuch nehmen wir den Aufstieg auf den Bramboden unter die Räder. Es lohnt sich, denn der Bramboden ist ein echter Kraftort. Und wetten, dass es beim Hexer vom Bramboden heute Abend ein ganz besonderes Abendessen gibt?

Tag 2

Sonntag, 10. August 2025

Bramboden – Olten (104 km/1160 Hm)

Vorbei an Wolhusen geht es weiter an den Soppensee. Ist ja klar wo der liegt…und dann radeln wir nach Tambach, Stettenbach und hinauf auf die Wüschiswilerhöhi, um schliesslich zum Ostergauermoos zu gelangen. Die Route führt uns durch Zell im Luzerner Hinterland bis nach Langenthal im Kanton Bern. Letztendlich landen wir im «Durchfahrtstädtchen Olten». Hier entdecken wir, dass Olten eine wunderschöne Altstadt hat.

Tag 3

Montag, 11. August 2025

Olten – Bonndorf im Schwarzwald (109 km / 2100 Hm)

Unsere Königsetappe führt uns von Olten über den Hauenstein nach Laufenburg an den Rhein. Via Sankt Blasien nähern wir uns dem Schluchsee und geniessen die Aussicht sowie den Duft der Schwarzwaldtannen. Durch das Albtal fahren wir nach Bonndorf. Heute darf es ein «Tannenzäpfle» sein.

Tag 4

Dienstag, 12. August 2025

Bonndorf im Schwarzwald – Weinfelden (88 km / 440 Hm)

Heute dürfen sich die Beine erholen, denn es geht überwiegend bergab. Wir durchqueren den Kanton Schaffhausen und landen nach 88 Kilometern in Weinfelden. Wetten, dass viele das schmucke Städtchen mit seinen gut 12'000 Einwohnern noch nicht kennen?

Tag 5

Mittwoch, 13. August 2025

Weinfelden – Winterthur (123 km / 1420 Hm)

Heute geniessen wir die Ostschweiz vom Feinsten, mit einem Blick auf den Bodensee und einer Aussicht auf den Alpstein. Wir radeln vorbei an schönen Landsitzen hinauf zum heutigen Höhepunkt, Schwellbrunn – der höchstgelegenen Gemeinde im Kanton Appenzell. Von hier aus erleben wir eine herrliche Abfahrt ins Tösstal und folgen dem Radweg bis zu unserem Etappenziel Winterthur (die Eingeborenen nennen es Winti).

Tag 6

Donnerstag, 14. August 2025

Winterthur – Hasenstrick (73 km / 1170 Hm)

Hinaus aus Winterthur geht es via Bichelsee über die Hulftegg. Die Panoramastrasse entschädigt für alle Anstrengungen. Und wer es nicht glaubt, kann vorher noch im Kloster Fischingen einkehren und ein Gebet sprechen. Wir folgen unserer Nase in Richtung Zürisee, vorbei an Wald nach Dürnten, wo wir im Hotel Hasenstrick übernachten – eben dort, wo sich Fuchs und Hase eine gute Nacht wünschen.

Tag 7

Freitag, 15. August 2025

Hasenstrick – Baar (40 km /440 Hm)

Wir lassen es sausen und überqueren schon bald den Seedamm in Rapperswil. Die letzte Steigung über Schindellegi nehmen wir gelassen. Von hier geht es hinunter an unseren Ausgangspunkt nach Baar. Wir sind sicher – es gab auch auf dieser Runde viel zu entdecken.

Leistungen

Wir übernachten in guten 3 - 4 Sterne Hotels mit Halbpension. Bitte haben Sie Verständnis, dass auf den Touren nicht immer genügend Einzelzimmer verfügbar sind.

Preise

Ab CHF 2’050.00 exkl. MWST

Guides

Mieträder

Wenn Sie nicht Ihr eigenes Velo mitbringen möchten, bieten wir Ihnen auch für unsere Inland-Radreisen hochwertige Rennräder der Edelmarke Storck an. Unsere Räder sind mit Look- oder SPD-Pedalen ausgerüstet. Bitte bringen Sie andere Pedalsysteme mit. Wer nicht auf seinen gewohnten Sitzkomfort verzichten möchte, bringt seinen Sattel mit.


Wir sorgen dafür, dass die Räder unterwegs sicher versorgt sind.

Erfahren Sie mehr

Print Friendly, PDF & Email