Zollinger Radsportreisen GmbH

Schutzengelstrasse 57
CH-6340 Baar

info@zollingerradsportreisen.com
www.zollingerradsportreisen.com

Telefon CH: 041 510 04 10
Telefon DE: 0228 929 39 008


  1. Lisbeth, Edi, Vivian und Martin

    Hallo Georg und Bernadette, wir dachten ihr seit am velofahren?😉 Was macht denn der Georg auf dem Baum 🙈die Reiseberichte sind wieder sehr intressant zum lesen!👏Hat Bernadette die Boutiquen unsicher gemacht, an den Regentagen😅wir wünschen euch allen weiterhin stramme Beine. Lg aus Balzers von Nana’s Zvieriteam

  2. Moser Denise

    Liebe Jeannette, lieber Roland

    Morgen steht eine relativ kurze, jedoch anstrengende Tour mit zwei Pässen bevor, die es in sich hat.
    Ich wünsche Euch gute Fahrt und abends gute Erholung im Hotel.
    Herzliche Grüsse
    Denise

  3. Denise Moser

    Liebe Jeannette. lieber Roland

    Die Bilder, die ich bis jetzt von Eurer Portugal Tour gesehen habe sind traumhaft schön. Ganz offensichtlich herrscht bei Euch gute Stimmung, so wie alle strahlen auf den Fotos. Ich hoffe, der Aufstieg nach Caramulo hat sich gelohnt und das tolle Spa Hotel entspricht Euren Wünschen Eine Massage habt ihr beide nach den bisherigen Anstrengungen verdient. Morgen liegt ja die längste Etappe vor Euch. Ich wünsche Euch noch schöne und ereignisreiche Ferientage. Kommt erholt und wohlbehalten zurück. Liebe Grüsse

  4. Isabelle Acklin

    Liebes Gästebuch

    Langsam aber sicher finde ich nach dieser unvergesslichen Reise in den Oman, wieder in den Alltag zurück. Zulange war meine Seele, meine Gedanken und Gefühle noch dort verweilt. Wer gerne Velo fährt, wer gerne eine neue Kultur kennen lernen möchte, wer bereit ist, sich mit dieser speziellen Energie zu verbinden und wer Lust hat mit einem rundum sorglosen Reiseveranstalter unterwegs zu sein, der soll sich möglichst frühzeitig bei Zollinger Radsportreisen für die Oman Tour 2018 anmelden!!

    Es ist unglaublich, was uns geboten worden ist – Gastfreundschaft von den Omanis – tolle und sauberste Unterkünfte – bestens gewartete Velos von Zollinger Radsportreisen – perfekt und abwechslungsreich geführte Etappen unter der Leitung von Abdul Rahman Al-abri (Guide vor Ort), dem Chauffeur des Buses und natürlich von Bruno Schulze und Nadine Rüesch – und eine wild zusammengewürfelte und mega schnell zusammengewachsene Gruppe!!! Was wir in den gemeinsamen Tagen erlebt haben, lässt sich nicht abschliessend in Worte fassen, man muss es einfach erlebt haben…
    Herzlichen Dank, lieber Bruno und liebe Nadine, ihr habt mir und uns allen etwas sehr Spezielles ermöglicht – diese Reise bleibt für mich unvergessen.

    Die Aussicht, dass es bald eine Ausweitung der Oman Tour nach Salalah geben könnte, freut mich und Dani besonders und wir werden ganz sicher auch an dieser Tour mit dabei sein.

    Herzliche Grüsse

    Isabelle Acklin, Stadel

  5. Bettina und Caroline

    Lieber Walter B.

    Wo man Dich überall entdeckt!!! Ganz herzliche Grüsse von den GOLDEN GIRLS (USA Reise 101 etc). Den Oman wollten wir auch machen, es kam jedoch etwas dazwischen. Du musst uns unbedingt berichten. Wir hoffen, dass Du genügend Früchte beim Frühstück hast und wünschen Dir und Deinen Mitreisenden viel neue Eindrücke und Freude an der Reise
    Herzlich
    Golden Girls

  6. Kämpfner Hans

    Liebes Zollinger Team

    Die Western Cape Cycle Tour 2016 gehört nun schon wieder der Vergangenheit an. Mit meiner Teilnahme konnte ich mir einen großen Traum erfüllen. Es war eine tolle Tour, meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen. Die Organisation war perfekt, alles hat prima geklappt. Auch schwierige nicht vorhersehbaren Situationen wurden sehr gut gemeistert. Meinen herzlichen Dank an alle Zollinger Mitarbeiter, die zum Gelingen beigetragen haben!

    Ganz besonders möchte ich mich bei Patrick bedanken, der alles gut im Griff hatte und dabei stest eine Ruhe und Gelassenheit ausgestrahlt hat. Es war meine 9. Radreise, so dass ich mir sicher ein Urteil erlauben kann: Diese Tour gehört zu den besten, an denen ich teilgenommen habe.

    Liebe Grüsse
    H. Kämpfner

  7. Bruno Schulze

    Lieber Thomas

    Lange nicht gesehen und gehört. Freue mich immer Dich zu sehen.
    Beste Grüsse
    Bruno

  8. Thomas Jenny

    Liebe Franziska,
    lieber Matthias

    Wir lesen täglich mit grossem Interesse die Reiseberichte von eurer Tour. Wir sind schon ein bisschen neidisch, das geben wir auch offen und ehrlich zu. Aber in Gedanken fahren wir mit euch auf der Garden Route.
    Geniesst diese wunderschöne Tour und das schöne Wetter. Wir wünschen euch weiterhin viel Spass und viele schöne Erlebnisse.

    Liebe Grüsse
    Werner Eiholzer / Thomas Jenny

    Im weiteren schicke ich herzliche Grüsse an Matze, Albert und das ganze Zollinger-Team.

    Thomas

  9. Urs Schoenenberger

    Hallo Roland Buerki
    Gibt es jemand, der den Super Euro Ride aufgezeichnet hat als gpx.datei ? Ich möchte nächstes Jahr die eine oder andere Etappe fahren mit einem Kollegen.
    Danke für ein Feedback

  10. Roland Buerki

    Als Teilnehmer der Euro Super Ride möchten wir uns ganz herzlich bei der Zollinger Crew
    bedanken. Achim speziell für die sehr gute Routenwahl. Ulli die gute Fee die alles möglich
    macht. Kurt für das Koffer ein und ausladen, als Fahrer. Matze für den super Radservice und als Fahrer.
    Und die Guides Rolf, Luigi und Albert. Es war ein Riesenerlebniss, Danke! Gruss an Fredy.

    Jeannette & Roland

  11. Läubli Fredy

    Hallo Jeannette und Roland

    Lese gerade den Super Euro Ride Tourbericht und bewundere eure tagtägliche Leistung.Wünsche euch und deinen Leidenskameradeninnen,eine gute und vorallem eine Unfallfreie Fahrt zurück in die Schweiz.

    Liebe Grüsse
    Fredy Läubli

  12. Bill Elisabeth

    Lieber Ernst,

    bald schon sind zwei drittel der Tour geschafft. Ich wünsche dir und deinen Kameraden, weiterhin gute Fahrt. Die wunderschönen Bilder wecken in mir das Velofieber. Ich beneide euch ein wenig. Wenn ich die vielen Höhenmeter pro Tag anschaue, bin ich froh nicht dabei zu sein. Für die letzte Woche wünsche ich euch allen leichte Beine. erholt euch gut am Ruhetag.

    Liebe Grüsse Elisabeth Bill

  13. Moser Denise

    Liebe Jeannette, Lieber Roland

    Eine Woche der Reise ist schon geschafft und der wohlverdiente Ruhetag geht auch schon dem Ende entgegen..Wie rasch doch die Zeit vergeht.
    Für die Etappe nach Avignon wünsche ich Euch gute Fahrt.
    Erholt Euch gut und kommt wohlbehalten wieder zurück.

    Herzliche Grüsse

    Denise Moser

  14. Elisabeth, Susan & Elmar

    Schöne guete Morge Ernst

    euer Velofieber steckt an, Mueti ist mit dem Velo zu uns in die Halta gefahren und hat hier übernachtet. Gespannt verfolgen wir eure Reiseberichte und wünschen allen weiter hin viel Spass und eine unfallfreie Zeit.

    Ganz liebe Grüsse Elisabeth, Susan & Elmar

  15. Thomas Sprenger

    Sali Markus
    habe die Berichte der letzten Etappen mit Interesse gelesen. Viele Erinnerungen an
    die Zollinger Pyrenäen Tour vor wenigen Jahren sind wieder hervorgerufen. Ich wünsche dir
    und allen anderen Teilnehmern weiterhin eine grossartige Reise
    Thomas Sprenger

  16. Elisabeth Bill und Monika Nuspliger

    Super Euro Ride

    Hallo zämä

    Wir wünschen euch weiterhin eine tolle und unfallfreie Radtour.
    Die Reiseberichte verfolgen wir regelmässig und freuen uns an den schönen Bildern.

    Liebe Grüsse
    Elisabeth & Monika

  17. Heini Kuonen

    Hallo Ernst,
    Ich wünsche viel Spass und Ausdauer auf deiner Eurotour und werde regelmässig im Internet den Verlauf der Tour nachverfolgen.
    Zum Beneiden, wenn man die schönen Bilder sieht.
    Grüsse und allen eine unfallfrei Tour.
    Heini

  18. Beatrice Iseli und Monika Luterbacher

    Hallo lieber Bruno
    Du Sportkanone, bist einfach ein super Kerl.
    Deine Zwei Fanfrauen aus Wilen verfolgen deine Leistungen per Internet, täglich!
    Bist ein anderes Mal!
    Bea und Moni

  19. Daniel und Isabelle Acklin

    Wir verbrachten eine rundum sorglose Woche in Colonia Sant Jordi. Die Storck Rennräder sind in einem einwandfreien Zustand und bestens gewartet durch Matze. Die Ausfahrten sind professionell organisiert und insbesondere unser Guide Günter hat uns viele schöne, abwechslungsreiche aber auch anspruchsvolle Strecken gezeigt. Dabei hatte oberste Priorität die Sicherheit, d.h. konzentriertes Fahren in der Gruppe war ein „must“, aber auch die Rücksicht auf den „schwächsten“ Fahrer der Gruppe wurde Sorge getragen. So ist die Woche pannen- und vorallem unfallfrei über die Bühne gegangen. Das Hotel Don Leon lässt keine Wünsche offen – die Zimmer sind sauber, das Pool lädt zum Verweilen ein und die Auswahl der Menues ist vielfältig. Wir wurden bestens vor Ort durch Ulli und Achim und ihrem Team betreut. Wir kommen nächstes Jahr bestimmt wieder und können diese Radsportferien von
    Herzen weiterempfehlen.
    Herzliche Grüsse Isabelle und Daniel Acklin

  20. Berli Bruno

    Hallo Flawiler Veloclub
    Ich wünsche Euch auf Mallorca schöne Radtouren. Bei uns hat es wieder geschneit. Also geniesst es!
    Herzliche Grüsse
    Bruno

  21. Sonja und René Hüppin

    Wir gratulieren dem „Driver“ Kurt Dobler zu seinem 68. Geburtstag und wünschen ihm eine tolle Zeit auf Mallorca.
    Liebe Grüsse
    Sonja und René

  22. Thomas

    Ich durfte dieses Jahr an der „Tour of Oman“ teilnehmen. Es war eine traumhaft schöne Tour, SUPER organisiert und wurde von Nadine und Bruno kompetent und mit viel Leidenschaft und Feingefühl geführt. Wir waren eine coole Truppe und hatten gut zusammen gepasst. Wir
    durften eine sehr schöne und abwechslungsreiche Landschaft geniessen und durften
    auch viel über Land und Leute erfahren. Auch die Berichterstattung „von unterwegs“ war hervorragend und für die Daheimgebliebenen sehr interessant.
    Diese Reise ist sehr empfehlenswert, ich würde sofort wieder gehen.
    Ich bedanke mich bei den Organisatoren für diese wunderschönen Veloferien.
    Liebe Grüsse und hoffentlich bis bald…

    Thomas

  23. Madeleine Bringolf

    Ich war mit Ulli und Gaby in der gemütlichen E-Bike Woche. Dem Wetter entsprechend, es war windig und kühl, hat Ulli variantenreiche Touren für uns ausgesucht. Die Velos waren jeden
    Tag immer perfekt bereitgestellt dank Matze. Sehr gute Organisation. Dank an Ulli und Achim und dem ganzen Team.

  24. Daniele

    As Salam Alaikom Thomas und alles gute zu deinem 30. Geburtstag! (eid milad saeid) Wir alle aus Hochdorf wünschen dir nur das beste zu deinem Geburtstag und hoffen, dass du in Oman so

    richtig spass hattest? Die kleine Ilaria ruft nur noch nach nonno nonno… und vermisst dich sehr, wie wir alle. Wir wünschen dir eine gute Heimreise und empfangen dich mit eine ganz groooossen Umarmung!
    Bis bald und mille baci!

    Daniele

  25. Stadelmann Robert

    ich verfolge das Geschehen im Orient täglich auf der Homepage und beneide euch um das warme und sonnige Wetter. Geniesst das Märchen von 1001 Nacht so lange wie möglich, die Realität ist nah. Vorab gratuliere ich Dir Thomas zu Deinem ???? Geburtstag Morgen Sonntag
    und wünsche Dir nur das Beste. Freue mich jetzt schon auf unsere nächsten Rennvelo Ausfahrten.
    Bis bald und gute Heimreise.
    Robi

  26. Andreas Linder

    Ein Hallo an die Omanis und insbesondere an die liebe Claudia: Haben gerade den Blog gelesen und die Bilder angeschaut.
    Es tönt mal wieder sehr interessant, was ihr da vor Ort erlebt. Wir wünschen euch weiterhin viele tolle Erlebnisse und sind bei anderer Gelegenheit gerne wieder mit dabei. Herzliche Grüsse
    Andy + Steffi

  27. Bruno Schulze

    Einfach unglaublich schön und abwechslungsreich hier im Oman. 4 Tage mit 4 komplett unterschiedlichen Touren. Erster Tag Überquerung des Gebirges von der Küste her, 2. Durchquerung der Wüste, 3. Tag durch ein Tal nach Sint, 4. Tag durch zauberhafte Gärten hinauf auf die Alp d’Huez des Ostens. Ein Paradies für jeden Velofahrer.

  28. Daniele Cennamo

    Ooooomannnn… OOOhhhh Thomas (Jenny)

    Was? Du hast bereits schon 3 Etappen hinter dir? Oooomann… Muscat – Rustaq – Ibri – Bisya – Jabrin – Sint und Sant – Jabrin – und noch Jabrin – Bahla – Misfah! Und das war erst die Aufwärmzeit für dich gell? Am Donnerstag kannst du deine Verdiente Pause und dein Ruhetag so richtig geniessen 🙂 Indem du dich zurücklehnen kannst und auf die kommenden letzten 3 Etappen den TURBO einschalten kannst, aber nicht vergessen den Blinker einzuschalten!

    Wenn du dann am Freitagabend den Stadtbummel besuchst, vergiss bitte nicht mit dem Scheich zu verhandeln, dieser soll dir den besten Kamel geben ( Den BMW unter den Kamelen:-) )

    Geniesse deine Oman Etappe und die heisse Sonne denn, hier wartet die Kälte und Schneeregen auf dich, aber du hast ja dann den Kamel, dieser wird dir bestimmt die heisse Omanwoche, Etappe für Etappe in Erinnerung erzählen….

    Bis bald Thomas und Grosse Umarmung von uns für dich!
    Aus Hochdorf die besten Wünsche von deiner Familie!
    Daniele Cennamo

  29. Moni Rüegg

    Hallo zäme
    Ich habe am 1.3. den Text geschrieben mit der Adresse von Martin. Sorry habe manchmal ein
    blackout, die Technik ist gar nicht mein Freund.

    Weiterhin gute Fahrt und viel Spass im Wüstensand…… und nachher beim Ketten reinigen, immer mit der Zahnbürste…….!!!
    Radler- Grüsse
    Moni

  30. Bruno Dudle

    Hallo Martin,
    wenn die Zollinger Truppe untewegs ist, so ist der Martin meist auch mit dabei. Ueber deine
    Unternehmungslust kann ich nur staunen und ziehe den Hut.
    Ich wünsche dir und deinen Radlerfreunden eine tolle Tour, viel Genuss auf dem Velo und schöne Erlebnisse auch nebenher.
    Liebe Grüsse aus Thalwil sendet dir
    Bruno

  31. Martin Conzett

    Hoi Martin
    ahhhh du kommst als Scheich zurück???? Freue mich riesig. Gut schaut alles aus und interessante Berichte.
    Wir sind wieder mal tief verschneit und es schneit weiter die ganze Woche, immer wieder. Geniesse also die Wärme.
    Schönen Tag und liebe Grüsse und kiiiiissss
    Moni

  32. Tamagnan Jeannette

    Hallo Martin – Du siehst super aus. Ich gönne Dir jeden Sonnenstrahl (Schottland war aber auch schön).

    Liebe Grüsse aus Basel auch an die vielen andern bekannten Gesichter (bin heute um 17 Uhr im Schneegestöber nach Hause gefahren!) Jeannette und Roland

  33. Achim und Ulli Schmelter

    Hallo Ihr Wüstenfüchse,

    Wir wünschen allen Gästen weiterhin eine gute Reise durch das Morgenland.
    Wie immer sind viele bekannte Gesichter zu sehen.
    Viele Grüße senden von Mallorca
    Ulli und Achim
    ZRR Team Mallorca

  34. Roman Britschgi

    Eine Velowoche zusammen mit einem Radprofi-Team erleben zu können, ist wirklich ein ganz spezielles und einmaliges Erlebnis. Das Zollinger Reise Team machte es möglich mal zu erleben, wie so ein Trainings- und Renn-Tagesprogramm der Profis des Roth Teams aussieht. Eindrücklich, faszinierend, aber auch anspruchsvoll.

    Auch die Veloausfahrten mit unserem Guide Hansi Frank bei frühlingshaften Temperaturen, vorbei an blühenden Mandelbäumen und prächtigen Zitronen- und Orangenplantagen, befeuerte uns so richtig für die neue Velosaison.

    Valdemossa, Soller, Deia, den Galiläa, Es Grau zu befahren, mit Uwe Peschel im Begleitfahrzeug in der zweiten Etappe der Mallorca Challenge, Veloherz, was willst du noch mehr!

    Ein unvergesslich schönes Frühlingserwachen auf Mallorca. Ein herzliches Dankeschön dem ganzen Zollinger Reise Team, Mallorca buche ich wieder

  35. Thomas Sprenger

    Das war wirklich eine besondere Velowoche:

    Bereits am ersten Tag durften wir mit den Profis des Roth Teams auf ihrer Ruhetagsrunde vor dem Start der Mallorca Challenge mitfahren. Ein recht grosser Vertrauensbeweis uns gegenüber, konnten sie ja nicht wissen wie sich die Hobbyfahrer anstellen. So gab es eine schöne, entspannte Ausfahrt. Nach dem gemeinsamen Kaffeehalt in Port d’Andraxt trennten sich unsere Wege, denn für uns war ja kein Ruhetag….

    Besonders interessant war der Samstag mit der zweiten Etappe der Mallorca Challenge, an dem wir abwechselnd mit dem Begleitfahrzeug zur Verpflegungsstelle/Ziel, bzw. im Mannschaftswagen mit Uwe Peschel im Rennen mittendrinn dabei waren. Dafür nochmals einen grossen Dank an das Roth Team.

    Natürlich haben wir das frühlingshafte Wetter auch zum selber Velofahren benutzt. Mit unserem Guide Hansi Frank haben wir fast den ganzen Westen der Insel abgefahren und dabei natürlich zum einen immer wieder das Rennen z.B. in Valldemossa oder Palma gesehen aber auch die tolle Landschaft der Nordküste genossen. Alles in allem eine super Velowoche. Vielen Dank an das Zollinger Reisen Team.
    Mallorca ich komme schon bald wieder

  36. Jusuf Lazami

    To all riders on the Velodrome Suisse Track course and Mr. Jens Voigt 🙂
    I thank you for a real cool time riding together on the course.
    I totally enjoyed your teams company and our laughs in the face of adversities. Cool to know you all. I wish to receive you all in Macedonia! Good luck to all and happy riding in the future.
    Jusuf Lazami (https://www.facebook.com/JusufLazamiUciWorldRecord2015/)

    Grenchen

  37. Albert Stadlin

    Hallo Bruno Dudle,
    Ja, damals in 2011 Basel-Mallorca, vor ein paar Tagen die Western Cape Tour erfolgreich und unfallfrei abgeschlossen. Beides tolle Touren! Wann bist auch du wieder dabei?

  38. Hanny Linder

    Hallo Andy und Steffi, wir bewundern die schönen Bilder von der SA-Tour. Geniesst die Tage zwischen Elefanten und Nashörnern. Die Wädlis sind offenbar auch durchtrainiert. Viel Glück und liebe Grüsse aus dem Baselbiet.

  39. Bruno Dudle

    Hallo Ihr Pedaleure,
    habe Eure ersten Berichte gelesen und die Fotos betrachtet. Da werden in mir wieder alle Erinnerungen von letztem Jahr wach, damals noch mit Gusti und Andrea. Einfach einmalig diese wundervolle Tour durch die West Cape. Ich wünsche Euch allen zwei ebenso schöne Wochen, wie ich sie erlebt habe, unfallfrei und mit vielen tollen Erlebnissen in guter Kameradschaft.
    Einen besonderen Gruss sende ich an Albert; vielleicht kannst Du Dich noch an mich erinnern, damals 2011 auf dem Basel-Mallorca Trip warst Du mein Guide. Auch einen ganz lieben Gruss an Soli, den immer hilfsbereiten Driver.
    Herzliche Grüsse
    Bruno

  40. Tanner Ida

    Slowenienreise 2015

    Von Samstag, 04.07.15 bis Freitag, 10.07.15 wurde ich sicher und absolut perfekt von Cyrill durch Slowenien geführt. Es waren tolle Teilnehmer und die fünf Herren Andy, Wolfi, Cyrill, Hansi und Ernst haben alles gemacht, damit die Gäste sich rundum gut betreut fühlten. Andy ist der weltbeste Buschauffeur und Organisator, Wolfi hat uns mit Wasser, Cola und Energieriegel versorgt und Cyrill hat auch bei brütender Hitze noch ein Schattenplätzchen gefunden. Auch die beiden anderen Guides Ernst und Hansi wurden von ihren Gästen geschätzt. Jede Radumdrehung ein Genuss und rundum sorglos reisen war nur möglich, dank der langjährigen Slowenienerfahrung von Andy, Cyrill und Wolfi. Ein herzliches Dankeschön und mit diesen Guides werde ich wieder reisen!

  41. Arn Ursula

    Ciao a tutti ihr Dolomiten Riders

    Daniel hat gesagt, ein Gästeeintrag wäre schön zur Dolomitentour. Ich freue mich mit Euch, dass ihr endlich schönes Wetter habt und die schönen Berge geniessen könnt. Ich wünsche Euch morgen einen wunderschönen Tag, steile Pässe, rasante Abfahrten, gute Beine und viele gute Pastas und au öppä äs Bier. Herzliche Grüsse an alle, vorallem natürlich an Daniel und Willi.
    Ursula Arn Seinen

  42. Reiner und Susanne Freiberger

    Hallo liebes Zollinger-Team,

    verfolgen gespannt Eure Tagesberichte und Fotos von der Schottlandtour. Vermissen leider
    den „Rest“ der Rundfahrt ! Viele radsportliche Grüße an die ganzen Teilnehmer und Betreuer – schade dass das Wetter nicht so besonders gut war.
    Besondere Grüße an Wolfi, unseren
    Driver der 3-Länder-Ride 2012/ Malle und natürlich auch herzliche Grüße an den unermüdlichen Martin (Dolomiten-Ride 2013).
    Reiner und Susanne Freiberger aus Oberfranken in Bayern

  43. Fabienne Fischer

    Hoi metenand,

    soo jetzt händer die vele Kilometer au hinder eui ond chönd stolz uf eui sii, bi sölchem Wetter
    dore zbisse zha.
    Bi euis ide Schwiiz ischs im Moment öber 30 Grad, das heisst nüd mache ond mer schwitzt scho ;P .

    Am Mittwoch isch die ganzi Bäckerei- Konditorei Kreyenbühl au Schottland gsi, mer all hend döffe en Kilt alegge ond Schottischi Game of Play mache im Horbe obe. De Schottischi Whiskey hani immer noni gern au de düüri ned.
    Ich wönsche eui en gueti Hei-Reiiis ond freui mi riesig uf de Sonntig, de Beat weder zgseh.

  44. Moni Rüegg

    Grüezi zäme,

    so, jetzt gahts a di letschte Kilometerli. Hoffentli gaht alles au no guet und ihr gnüssed das schöne Schottland.
    Und, chan ich mich no fröie uf es paar Föteli, wo alli im Kilt uftreted? Und obe s Schottland – Chleidli, wär doch e gueti Ide!?

    Nomal herzlichi Gümmeler -Grüess und bey-bey bis am Samstig.
    Moni

  45. Moni Rüegg

    Hallo Gümmeler,

    am ersten Tag, auf dem ersten Foto, sass ein hübscher, interessanter junger? Mann am Tisch im Scotland- Kleidli. Würde mich interessieren, verratet ihr mir seinen Namen?
    Hhahahahahhahahahah
    Also bin sehr wohl zu Hause bei Sonne und warmen Temperaturen bis 25°. Wünsche euch weiterhin Unfallfreie Fahrt und an alle herzliche Gümmelergrüsse.
    Und werdet nicht übermütig….
    Chr. aus Seen

  46. Rene Fliegans

    Sali Zäme

    Ich wünsch eu no villi schöni Kilometer uf schottlands Roads. Gnüssed d’Highlands, dä Whiskey & di spezielle Rindssteak dörfed nåb dä Cholehydrat au mal si. 😉
    Ich hoffe das ihr am 20.Juni au uf Brittnau chömed. Ich & alli andere wo jetzt leider Schaffe münd sind uf eui Insiderstories scharf. 🙂

    Liebi Grüessli a alli on the road … speziell a d’Janette&Roland
    sehr speziell an Bruno

  47. Moser Denise

    Guten Abend Jeannette

    Ich hoffe, der heutige Abend findet einen guten Ausklang im Seafood Restaurant. Die schottischen Fische schmecken sicher sehr gut.In Basel ist es zurzeit sehr schön und warm im Gegensatz zu Schottland. Geniess Deine Ferien.

    Herzliche Grüsse Denise

  48. Roland Buerki

    Die erste Etappe im wunderschönen Schottland ist hinter uns. Wettermässig heben wir schon alles erlebt was Schottland zu bieten hat. Regen, Hagel, Wind aber auch Sonnenschein. Wir sind also für die nächsten Tage bestens vorbereitet. Bis jetzt ein super Erlebnis und wir freuen uns auf die nächsten Etappen.
    Liebe Grüsse aus Schottland
    Jeannette & Roland

  49. Heinz Ryffel

    Eine traumhafte Inselrundfahrt liegt hinter uns. Es war wieder einmal richtig Zollinger-like. Ulli, Achim und Albert führten uns rund um die Insel, an wunderschöne Orte und selbstverständlich spielte auch das Wetter bestens mit. Die Hotels waren ebenfalls super, alles grandios organisiert und wir fühlten uns bestens. Auch die ein bisschen Langsameren waren bestens betreut, niemand musste sich gehetzt fühlen, aber auch die Schnelleren wurden nicht ausgebremst. Die Woche war einfach genial und wärmstens weiter zu empfehlen. So macht Velofahren Spass !!

    Nochmals herzlichen Dank an Ulli, Achim, Albert und natürlich auch an Kurt den Mann für alles mit dem Begleitfahrzeug.. Liebe Grüsse aus der Ostschweiz Heinz

  50. Reiner und Susanne Freiberger

    Liebe Dolomiten Rider,wir wünschen Euch eine Super Woche mit guten Beinen und verfolgen jeden Tag Euren Eintrag und schwelgen in Erinnerung an das letzte Jahr.Besonders liebe Grüße an unseren Driver Wolfi und natürlich auch an Kurt ,sowie Peter.Andi,Gusti und Andrea.
    Tschüß aus Oberfranken in Bayern
    Reiner und Susanne

  51. Anuschka Küng

    Liebe Dolomiten-Rider
    Es war schön, Euch beim Start in Tegerfelden zu verabschieden. Nach einer wunderschönen Euroride und den Erinnerungen an die letztjährige Dolomitentour wäre ich dem Angebot von Andrea, den freien Platz zu übernehmen, sehr gerne gefolgt! Nun wünsche ich Euch eine wunderschöne Woche und sende spezielle Grüsse an Linda, Reto und Irmi.
    „Die Dolomiten sind so richtig steil, dabei hilft euch doch kein Seil. Ist es in der Gruppe oft sehr leise, dann ist dran schuld die harte Reise. Perfekt jedoch sind Service, Hotel und das Essen, dies lässt Euch das Leiden rasch vergessen“.

  52. Monique & Marcel Segessemann

    Liebe Eurorider,

    Wir freuen uns auf Euch in Aarberg. Zum letzten Mal werdet ihr die Triuphfahrt von Kerzers unter die Räder nehmen um über die Holzbrücke ins Städtchen Arberg als Finisher einzufahren. Die Musik übt schon den Triuphmarsch für Euch alle.

    Aber vorerst muss der Gusti nochmals auf die Alpd’Huez. Warum ? Wenn er weitere solche Umkürzungen wegen einem Café macht bekommt er eine Kurve zugesprochen in einer der „Viragen“ des Aufstieges.

    Wir freuen uns in Aarberg wenn alle Freunde und Begleiter und Familien die Finisher mit einem starken Applaus empfangen. Herzlich Willkommen in Aarberg am Samstag ab 14 Uhr Kerzers und anschliessend Aarberg.

    Vive le velo !
    Monique Segessemann

  53. Rõbi Buchmann

    Liebe Eurorideler
    Es tut schon weh, wenn man aus gesundheitlichen Gründen die Euroride aufgeben muss. Es tut mir um meine Gruppe leid, hatten wir es doch gut und erlebten viel zusammen!
    Zuhause angekommen, hatte ich noch am gleichen Tag einen Arzttermin. Ich habe eine schwere Infektion. Ich habe mir zuviel zugemutet! Ich konnte mich nicht mehr erholen. Nun habe ich ein paar Tage Veloverbot. Ruhe ist angesagt.
    Ich wünsche euch allen noch viel Spass und tolle Erlebnisse auf den letzten 2 Etappen.
    Hebet sorg!
    Sportliche Grüsse
    Röbi

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


×

  Name und Ihr Feedback sind Pflichtfelder!

×

  Name ist ein Pflichtfeld!

×

  Ihr Feedback ist ein Pflichtfeld!